Project Description

Simultandolmetscher für jede Veranstaltung

Ein Simultandolmetscher /in überträgt mündlich die Worte eines Vortrags, einer Rede oder Ähnlichem in die Zielsprache, noch während der/die Redner/in spricht. Diese Übertragung findet dabei entweder in einem Flüsterton oder über eine Simultan-Dolmetscheranlage (Dolmetscherkabine) statt.  Diese Kabine wird in der Regel nur bei größeren Veranstaltungen eingesetzt. Bei dem Einsatz einer solchen Anlage werden die Zuhörer mit Kopfhörern ausgestattet und hören darüber die mündliche Übersetzung des Simultandolmetschers. Oft ist der Einsatz von Technik von Vorteil. Hierbei kann der Zuhörer sich auf die Worte des Simultandolmetschers konzentrieren, die über die Kopfhörer zugespielt werden.

Das Simultandolmetschen über einen längeren Zeitraum ist geistig und körperlich überaus anstrengend, setzt professionelles Arbeiten, hohe Kompetenz und notwendigerweise eine entsprechende Ausbildung voraus. Aufgrund der enormen geistigen und auch körperlichen Belastung setzt man für lange Konferenzen mindestens zwei Dolmetscher/innen ein, welche sich während eines Einsatzes abwechseln können. Das Simultandolmetschen kann nicht von jedem Dolmetscher eingesetzt werden. Hierzu benötigt der Dolmetscher eine sehr individuelle und langjährige Ausbildung, in der Regel verbunden mit einem entsprechenden Studium und Praxiserfahrungen.

Diese Art des Einsatzes eignet sich insbesondere bei internationalen Tagungen und Prozessen, Konferenzen, Interviews  und Geschäftsbesprechungen.